GUT IST, WAS GET IST!Kontakt

GUT IST, WAS GET IST!Kontakt

GUT IST, WAS GET IST!Kontakt

GUT IST, WAS GET IST!Kontakt

29.03.2019

GET Kompakt-Info 46: Die GET-Webseite www.get-guete.de: Fach- und Wissensportal der Entwässerungstechnik

Wer heute etwas zum Thema Entwässerungstechnik sucht, geht am besten auf die Webseite der Gütegemeinschaft Entwässerungstechnik (GET).

„Mit der neuen Webseite www.get-guete.de zur Entwässerungstechnik haben wir vor zwei Jahren die Grundlage dafür geschaffen, Informationen aus und für die Praxis rasch aufzugreifen. Jeden Monat informieren wir auf der GET-Webseite in der Rubrik NEWS über ein technisches oder fachliches Thema der Entwässerungstechnik - und zwar firmenneutral, aktuell und verständlich“, sagt Ulrich Bachon, Geschäftsführer der GET.


Viele Informationen zu Kanalguss, Abscheideranlagen, Gebäudeentwässerung


„Es ist erfreulich“, sagt Michael Kintzel von MeierGuss Sales & Logistics, „wie die Webseite gewachsen ist und wie viel Information sie heute zum Thema Entwässerungstechnik bietet. Der Leser findet in den einzelnen Rubriken und Fachbereichen auf der Webseite sehr schnell die Informationen zu „seinem“ Fachbereich.“

Unter Entwässerungstechnik versteht man die Ableitung von Schmutz- und Niederschlagswasser. Dazu gehört auch das Abwasser aus Industrie und Gewerbe, das nicht unbehandelt in die Kanalisation eingeleitet werden darf. Beim Niederschlag sorgt vor allem der Starkregen immer wieder für Furore. Niederschläge auf Dächern, insbesondere Flachdächern, auf Balkonen, aber auch auf Betriebshöfen und Straßen müssen aus Sicherheitsgründen rasch abgeleitet werden.


Normen, Regelwerke und Qualitätssicherung


Bei der Entwässerungstechnik kommen, je nachdem, um welchen Aufgabenbereich es sich handelt, die verschiedensten Produkte und Vorbehandlungsanlagen zum Einsatz. Für deren Einbau und Betrieb müssen zahlreiche Normen beachtet werden, die auch auf der GET-Webseite aufgelistet sind.

„Wir sind eine Expertengemeinschaft mit Mitgliedern aus den unterschiedlichen Bereichen der Entwässerungstechnik“, sagt Heino Messerschmidt von ACO Tiefbau, zuständig bei der GET für den Arbeitskreis für Öffentlichkeitsarbeit. „In der GET sind führende Hersteller der Entwässerungstechnik, Fachverbände, Prüfinstitute und weitere, anerkannte Fachleute. Und wir stellen immer wieder fest, dass es im Markt viele Fragen und Unsicherheiten gibt. Wie z.B. zur Planung und Auslegung, zum Einbau, zu Normen und Vorschriften, zu Wartung und Inspektion und auch zu der Frage, wie stelle ich Qualität sicher. Wir greifen diese Themen gerne auf. Im Juli erscheint die 50ste Ausgabe des GET-Kompakt-Infos.“

„Die GET ist eine RAL Gütegemeinschaft,“ erläutert Manfred Künze, Vorstandsvorsitzender der GET. „Die GET vergibt die RAL Gütezeichen für Produkte der Entwässerungstechnik. Deshalb hat der Punkt RAL und RAL Gütezeichen einen prominenten Platz auf der Webseite. Unter dem Navigationspunkt RAL finden Sie zwei Videoclips des RAL Instituts, einer davon zum Thema Ausschreibungen. Hier wird schnell klar, welchen „Mehrwert“ und Nutzen die RAL Gütezeichen der GET für Planer und Anwender haben.“


GET plädiert für Fremdüberwachung und fachkundigen Einbau


„Wir stehen als GET für Produktsicherheit, für Langlebigkeit und für Gewässerschutz“, sagt GET-Geschäftsführer Bachon. „Normen allein reichen oft nicht aus. Insbesondere im Zuge der europäischen Harmonisierung von Normen ist nicht selten ein Rückschritt bei den Inhalten zu bemerken. Wenn ausschreibende Stellen dies nicht beachten, haben sie das Nachsehen. Deshalb plädieren wir neben sinnvollen und bewährten Prüfungen und Anwendungen vor allem für eine unabhängige Fremdüberwachung bei produzierenden Firmen bzw. für regelmäßige Wartungen und Inspektionen durch unabhängige Fachkundige. Die Diskussionen hierzu finden Sie auch in unseren Kompakt-Infos in der Rubrik NEWS wieder.“

Die Güte- und Prüfbestimmungen der RAL Gütezeichen sind öffentlich und neutral. Auf der GET-Webseite sind sie bei den entsprechenden Fachbereichen und zusätzlich unter Services/Downloads  eingestellt. Unter Services/Downloads finden Sie auch eine ausführliche Folienpräsentation der GET.

Die Mitgliedsfirmen der GET sind in der Rubrik GET/Mitglieder aufgelistet und verlinkt.

 

Mehr zu GET und zu den RAL Gütezeichen finden Sie unter www.get-guete.de.


Die PDF-Datei zu diesem Artikel finden Sie HIER

 

Gratis-Abo: Sie wollen in Sachen Entwässerungstechnik auf dem Laufenden bleiben und das GET-Kompakt-Info jeden Monat gratis als e-mail bekommen? Dann schicken Sie uns einfach eine e-mail an info(at)get-guete.de mit dem Stichwort: GRATIS-ABO. 

 

Redaktion:

Angelika Albrecht, Ah! Albrecht PR
Postfach 240150, 53154 Bonn
info(at)albrecht-pr.de
www.albrecht-pr.de
T.: +49 (0)228 2863 4496
Mobil: +49 (0)172-2620961

 

Kontakt/Herausgeber:

GET Gütegemeinschaft Entwässerungstechnik e.V.
Dipl.-Ing. Ulrich Bachon
Wilhelmstr. 59, 65582 Diez / Lahn
T. : +49 (0)6432 9368-0
www.get-guete.de
info(at)get-guete.de

 

 

Auf der GET-Webseite finden sich umfangreiche Informationen zur Entwässerungstechnik. Hier ein Notebook, auf dem die Rubrik NEWS / Kompakt-Infos zu sehen ist.

Die GET-Webseite ist ein Fach- und Wissensportal der Entwässerungstechnik.

GET vergibt die RAL Gütezeichen für Produkte der Entwässerungstechnik. Hier abgebildet sind die RAL Gütezeichen für Kanalguss, Abscheideranlagen, Gebäudeentwässerung und Grundstücksentwässerung.

GET vergibt die RAL Gütezeichen für Produkte der Entwässerungstechnik. Hier abgebildet sind die RAL Gütezeichen für Kanalguss, Abscheideranlagen, Gebäudeentwässerung und Grundstücksentwässerung.