GUT IST, WAS GET IST!Kontakt

GUT IST, WAS GET IST!Kontakt

GUT IST, WAS GET IST!Kontakt

GUT IST, WAS GET IST!Kontakt

Leistungsbescheinigungen für den Fachbereich Kanalguss


Mit der GET Leistungsbescheinigung für Produkte im Bereich Kanalguss erhält der Kunde konkrete Informationen zur geprüften Leistung für Schachtabdeckungen, Aufsätze und Brückenabläufe, etc.

Im Bereich Kanalguss gibt es allerdings sehr viele Artikel. Manch einer orientiert sich bei der Suche nach einer Leistungsbescheinigung vielleicht direkt an einer Artikelnummer eines Herstellers. Diese Interessenten finden weiter unten auf der Seite die Gliederung nach Herstellerfirmen und Artikelnummern.

Andere suchen vielleicht herstellerneutral nach anderen Kriterien und orientieren sich beispielsweise an den technischen Unterschieden der Produkte, also zum Beispiel ob es sich bei einer Schachtabdeckung um einen runden oder eckigen Einstieg handelt.

Um bei der Vielzahl der Artikel die Übersicht zu gewährleisten, hat die GET deshalb die Leistungsbescheinigungen im Bereich Kanalguss herstellerneutral in sieben Hauptgruppen eingeteilt. Die Unterscheidungskriterien sind die grundlegenden technischen Konstruktionsmerkmale. Also im Wesentlichen die Differenzierung zwischen Schachtabdeckungen und Einläufen, den verschiedenen Sicherungsmethoden der Deckel bzw. Roste und der Form der Einstiegsöffnungen.


1. GET-Hauptgruppe 1000: GET-LB-692, von 1000 bis 1079

Schachtabdeckungen und Kabelschachtabdeckungen mit rundem oder eckigem Einstieg, Sicherung der lose eingelegten Deckel durch deren flächenbezogene Masse (Einheitsgewicht).

  • EN124-1:2015, Punkt 6.6b und DIN1229
  • Nennweite 100-1000mm
  • Oberfläche Beton oder Guss, z.B. EN124-2-D400-2/2-600-W-CR* oder EN124-2-D400-2/2-600-W-RP*
  • Ggfs. zusätzliche Verschlussvorrichtungen z. B. zum Schutz vor Vandalismus
Klasse Nummer der Leistungsbescheinigung jeweils ab
A15 1010 - 1019
A15/50kN 1020 - 1029
B125 1030 - 1039
C250 1040 - 1049
D400 1050 - 1059
E600 1060 - 1069
F900 1070 - 1079

2. GET-Hauptgruppe 1100: GET-LB-692, von 1100 bis 1179

Schachtabdeckungen mit rundem Einstieg, Sicherung der Deckel durch eine Sicherungsvorrichtung (z. B. Arretierung), mit begrenzter Lageveränderung beim Auszugstest.

  • EN124-1:2015, Punkt 6.6a
  • Nennweite 100-1000mm
  • Oberfläche Beton oder Guss, z. B. EN124-2-D400-2/2-600-F-CR* oder EN124-2-D400-2/2-600-F-RP*
  • Runder Einstieg
  • Lageveränderung beim Auszugstest max. 50% der Einlegetiefe, jedoch nicht mehr als 25mm
Klasse Nummer der Leistungsbescheinigung jeweils ab
A15 1110 - 1119
A15/50kN 1120 - 1129
B125 1130 - 1139
C250 1140 - 1149
D400 1150 - 1159
E600 1160 - 1169
F900 1170 - 1179

3. GET-Hauptgruppe 1200: GET-LB-692, von 1200 bis 1279

Schachtabdeckungen mit rundem Einstieg, Sicherung der Deckel durch eine Sicherungsvorrichtung (z. B. Verschraubung) ohne Lageveränderung beim Auszugstest.

  • EN124-1:2015, Punkt 6.6a
  • Nennweite 100-1000mm
  • Oberfläche Beton oder Guss, z.B. EN124-2-D400-2/2-600-F-CR* oder EN124-2-D400-2/2-600 F-RP*
  • Runder Einstieg
  • Lageveränderung beim Auszugstest 0mm
Klasse Nummer der Leistungsbescheinigung jeweils ab
A15 1210 - 1219
A15/50kN 1220 - 1229
B125 1230 - 1239
C250 1240 - 1249
D400 1250 - 1259
E600 1260 - 1269
F900 1270 - 1279

4. GET-Hauptgruppe 1300: GET-LB-692, von 1300 bis 1379

Schachtabdeckungen / Kabelschachtabdeckungen mit eckigem Einstieg, Sicherung der Deckel durch eine Sicherungsvorrichtung (z. B. Arretierung), mit begrenzter Lageveränderung beim Auszugstest.

  • EN124-1:2015, Punkt 6.6a
  • Nennweite 100-1000mm
  • Oberfläche Beton oder Guss z.B. EN124-2-D400-2/2-600-F-CR* oder EN124-2-D400-2/2-600-F-RP*
  • Lichte Fläche (LF) / Eckiger Einstieg
  • Lageveränderung beim Auszugstest max. 50% der Einlegetiefe, jedoch nicht mehr als 25mm
Klasse Nummer der Leistungsbescheinigung jeweils ab
A15 1310 - 1319
A15/50kN 1320 - 1329
B125 1330 - 1339
C250 1340 - 1349
D400 1350 - 1359
E600 1360 - 1369
F900 1370 - 1379

5. GET-Hauptgruppe 1400: GET-LB-692, von 1400 bis 1479

Schachtabdeckungen / Kabelschachtabdeckungen mit eckigem Einstieg, Sicherung der Deckel durch eine Sicherungsvorrichtung (z. B. Verschraubung), ohne Lageveränderung beim Auszugstest.

  • EN124-1:2015, Punkt 6.6a
  • Nennweite 100-1000mm
  • Oberfläche Beton oder Guss z.B. EN124-2-D400-2/2-600-F-CR* oder EN124-2-D400-2/2-600-F-RP*
  • Lichte Fläche (LF) / Eckiger Einstieg
  • Lageveränderung beim Auszugstest 0mm
Klasse Nummer der Leistungsbescheinigung jeweils ab
A15 1410 - 1419
A15/50kN 1420 - 1429
B125 1430 - 1439
C250 1440 - 1449
D400 1450 - 1459
E600 1460 - 1469
F900 1470 - 1479

6. GET-Hauptgruppe 1500: GET-LB-692, von 1500 bis 1579

Aufsätze und Einlaufgitter, Sicherung der lose eingelegten Roste durch deren flächenbezogene Masse (Einheitsgewicht).

  • EN124-1:2015, Punkt 6.6b und DIN1229
  • Nennweite 100-1000mm
  • Oberfläche ohne erhabenes Muster, z.B. EN124-2-C250-2/2-400-W*
  • Ggfs. zusätzliche Verschlussvorrichtungen z. B. zum Schutz vor Vandalismus
Klasse Nummer der Leistungsbescheinigung jeweils ab
A15 1510 - 1519
A15/50kN 1520 - 1529
B125 1530 - 1539
C250 1540 - 1549
D400 1550 - 1559
E600 1560 - 1569
F900 1570 - 1579

7. GET-Hauptgruppe 1600: GET-LB-692, von 1600 bis 1679

Aufsätze und Einlaufgitter: Sicherung der Roste durch eine Sicherungsvorrichtung (z. B. Arretierung), mit begrenzter Lageveränderung beim Auszugstest.

  • EN124-1:2015, Punkt 6.6a
  • Nennweite 100-1000mm
  • Oberfläche mit und ohne erhabenes Muster z.B. EN124-2-C250-2/2-400-F* oder EN124-2-C250-2/2-400-F-RP*
  • Lageveränderung beim Auszugstest max. 50% der Einlegetiefe, jedoch nicht mehr als 25mm
Klasse Nummer der Leistungsbescheinigung jeweils ab
A15 1610 - 1690
A15/50kN 1620 - 1629
B125 1630 - 1639
C250 1640 - 1649
D400 1650 - 1659
E600 1660 - 1669
F900 1670 - 1679

*: Kurz-Kennzeichnung nach DIN EN 124 mit folgenden Eigenschaften:     

  • EN 124-2: Abdeckung nach DIN EN 124-2                
  • D400: Klasse D 400                
  • 2/2: Rahmen und Deckel bzw. Rost nach DIN EN 124-2                
  • W: Mindestgewicht                
  • F: mit Sicherungsvorrichtung                
  • CR: Betonoberfläche                
  • RP: erhabenes definiertes Oberflächenprofil                
  • +R: Frost-Tau-wechselbeständig